sauberWir haben, wie auch die Eltern, das Interesse, dass das Kind trocken wird. Wir tun von unserer Seite folgendes dafür:

– Wir achten auf Signale des Kindes, dass es trocken werden will
– Wir motivieren das Kind zum Toilettengang
– Andere größere Kinder sind Vorbild für kleinere Kinder beim Sauberwerden
– Wir motivieren das Kind auch ohne Windel zu sein
– Wenn etwas daneben geht, machen wir Mut zu neuen Versuchen
– Wir setzen kein Kind unter Druck
– Wir warten geduldig die Entwicklungsschritte des einzelnen Kindes ab

Wenn ein Kind beim Wechsel in den Elementarbereich noch nicht trocken sein sollte, ist dies überhaupt kein Problem. Auch dort wird Ihr Kind bei dieser Entwicklung liebevoll begleitet und unterstützt. Sauberwerden geschieht immer in enger Zusammenarbeit mit den Eltern.